Cover CI-Magazin #41 ©STUA
Cover CI-Magazin #41 ©STUA
Aktionen & Services

Mythos Los Angeles

Das neue CI Magazin sucht in der kalifornischen Metropole nach den Anfängen modernen Bauens und Wohnens und zeigt, wie man mit innovativen Büros mehr Spaß bei der Arbeit haben kann.

Modernes Wohnen wurde, wenn man das überhaupt so pauschal sagen kann, am Bauhaus erfunden. Die Prinzipien, nach denen wir heute bauen und einrichten, stammen aus Dessau. Aber es brauchte den freien Geist (und den Platz!) Kaliforniens, um daraus ein Massenphänomen werden zu lassen. Mit dem Projekt der Case Study Houses in und um Los Angeles begann der Siegeszug des neuen Bauens. Die Häuser, die damals entstanden, sind heute noch atemberaubend, dabei sollten sie ursprünglich nur Vorbilder für preisgünstige Einfamilienhäuser sein. Sie wiesen ästhetisch weit in die Zukunft – und waren eingerichtet mit Möbeln, die heute Klassiker und großenteils immer noch erhältlich sind. Grund genug für die Redaktion des CI Magazins, sich einmal in der Stadt von Charles und Ray Eames umzusehen und festzustellen, was vom Mid Century Spirit übrig geblieben ist und wer heute die Trends in Los Angeles setzt. Dabei stößt man immer wieder auf ein Design Studio, das Privatvillen ebenso prägt wie Hotels oder Restaurants: Commune Design. Der Name ist Programm. Commune Design ist kein cooles Studio, sondern eine Gemeinschaft von Architekten, Interior Designern und Handwerkern. Wie Commune Design arbeitet und warum die Gruppe so erfolgreich ist, zeigt die neueste Ausgabe des CI Magazins. Außerdem berichten wir über die innovativen Ideen kalifornischer Unternehmen, den neuen Organisationsformen von Arbeit adäquate Räume zu verschaffen.


Das neue CI-Magazin ist kostenfrei beim nächsten CI-Haus erhältlich.

Oder bestellen Sie gleich hier.

Bitte warten